mobbing competence center baden-württemberg
mobbing competence centerbaden-württemberg

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Erfahren Sie jetzt auch im Internet alles über unsere Beratungsleistungen und das Neueste zum Thema Mobbing

Das Familienzentrum der ARKUS gGmbH in der Südstadt
Wir möchten interessierte Eltern jeden ersten Mittwoch im Monat einladen zu unserem thematischen ELTERN-FRÜHSTÜCK
(Frühstücksbuffet )

 

Aktueller Termin: 5.02.2014
Uhrzeit: 9.00 – 13.00 Uhr
Thema: „Was tun, wenn mein Kind gemobbt wird“
Eltern-Vortrag und Fragerunde

 

Anmeldung bei:
Frau Weikum-Priss in der Happelstr. 17 in Heilbronn

Tel. 07131 99123 26 - Mail: familienzentrum@arkus-heilbronn.de
oder persönlich im Raum 104

Remstal-Gymnasium in Weinstadt

Was tun, wenn mein Kind gemobbt wird? – Vortrag und Fragerunde


Mehr als 70 Eltern und Lehrer/innen waren interessierte und aufmerksame Zuhörer/innen beim Vortrag „Was tun, wenn mein Kind gemobbt wird?“ am 12. November in der Mensa des Bildungszentrums, eine Veranstaltung des Gesamtelternbeirats der Weinstädter Schulen. Harry Möller-Stein vom mobbing-competence-center Baden-Württemberg stellte in seinem lebendigen mit vielen Praxiserfahrungen gespickten Vortrag das Thema „Mobbing“ vor. Er schärfte dabei die Differenzierung zwischen Konflikt, Schlüssel-Konflikt und Mobbing und zeigte die Hauptursachen für das Auftreten von Mobbing-Situationen auf. „Wie erkenne ich Mobbing?“ und „Wozu kann Mobbing führen?“ waren zentrale Fragen des Abends. Anschließend schilderte er anschaulich mögliche Interventions- wie auch hilfreiche Präventionsmaßnahmen in Bezug auf Mobbing wie auch bzgl. dem Stalking. Besonders neugierig und interessiert verfolgten die Teilnehmenden seine Ausführungen zum Internet-Mobbing verbunden mit Hinweisen für einen sorgsamen Umgang mit den Sozialen Medien. Bei der abschließenden Fragerunde wurden noch zahlreiche Fragen beantwortet. Der Vortrag ist auf der website des Remstal-Gymnasiums http://www.rtg.wn.bw.schule.de unter „Eltern & Lehrer –> Aktuelles“ abrufbar.

Harry R. Möller-Stein - Weinstadt - 12.11.2013

Mobbing-Seminar: Recht

Die Veranstaltungsplanung für das Rechts-Seminar 2014 ist fertigestellt. Unser neu gestaltetes Seminar kann ab sofort gebucht werden. Weiterführende Informationen, Termine und Möglichkeiten der Anmeldungen finden Sie (» hier)

Urteil: Mobbing oder ein üblicher Streit zwischen Kollegen

Wolfgang A. Leidigkeit - 24.1.2012

Im Arbeitsleben übliche Konfliktsituationen, die nicht die Grenzen sozial- und rechtsadäquaten Verhaltens überschreiten, erfüllen auch dann nicht den Tatbestand des Mobbings, wenn sie sich über einen längeren Zeitraum erstrecken. Das gilt selbst dann, wenn sich einer der Beteiligten in psychiatrische Behandlung begibt und für längere Zeit arbeitsunfähig ist – so das Landesarbeitsgericht Hamm in einem Urteil vom 19. Januar 2012 (Az.: 11 Sa 722/10). (» hier)

Mobbing-Grundlagen-Seminar: "Mobbing und Konflikte am Arbeitsplatz"

Die Veranstaltungsplanung 2012 ist fertigestellt. Unser neu gestaltetes Seminar kann ab sofort gebucht werden. Weiterführende Informationen, Termine und Möglichkeiten der Anmeldungen finden Sie (» hier)

Rechtsanwältin Sandra Buchholz hat sich mit dem Thema Stalking auseinandergesetzt und eine Übersicht über die Herkunft des Begriffes und dem Handlungsraum eines Betroffenen/einer Betroffenen erstellt. (» hier)

Am 17.11.2011 hat die Stiftung Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar (EJBW) im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Kompetent gegen Gewalt" einen Workshop zum Thema "Mobbing" angeboten. Harry R. Möller-Stein hat als Referent Grundlagenwissen vermittelt, aber auch die Facetten der Prävention und der Intervention in praxisorientierten Konzepten vorstellt.